Tastenfeld navno navno2 navno2a navhistorieaw navno2a1a

FFOberzwota07480


Mannschaftsfoto 2013 – Vergrößern: Klick auf’s Bild © Th. Lenk

Fototermin 2013

Erste Reihe (von links)
Marcel Körner
Heiko Pfaff
Wolfgang Schuster
Mario Schuster
Ramona Singer

Mittlere Reihe (von links)
Robert Röhlig
Stefan Kleider
Jens Meinel
Wolfgang Seidel
Ralph Seifert
Otto Linke
Rico Stübert
André Seidel
Günther Kurzenberger †
Günter Stübert

hintere Reihe (von links)
Axel Röhlig
Dietmar Meinel
Klaus Pfaff
Andreas Morgner
Daniel Meinel
Sven Pfaff
Christian Schuster

Zum Vergrößern
Klick auf’s Bild

Hochwasser in Zwota

07.07.2013. Die Wassermassen machten auch vor Zwota keinen Halt! So war in Zwota die Schönecker Straße am häufigsten betroffen, wo die Kameraden der FFW Zwota und Oberzwota zu 11 Einsätzen gerufen wurden. Zudem stehen 8 Einsätze auf der Markneukirchner Straße und 1 Einsatz auf dem Querweg zu Buche. Das Sandsacklager im Bauhof Zwota (Rössel) erwies sich als ideal, wo auch die Sandsäcke von der FFW Zwota und Oberzwota gefüllt wurden. In diesem Zusam- menhang gilt auch ein Dank an Nico Schneider und Harald Zapf für die tatkräftige Unterstützung mit Unimog, Multicar und Radlader. Ein weiterer großer Dank geht an die Kameraden der FFW Zwota und Oberzwota für ihre Einsatzbereitschaft.

Danny Adler, Stellvertretender Gemeindewehrleiter Zwota

TrautzschIsabel480

Danny Adler, Isabel Trautzsch, Wolfgang Schuster (v.l.) © FFn Zwota

Feuerwehr Zwota sagt Danke!

28.03.2013. Am Donnerstag, den 28. März 2013, kamen der Zwotaer Gemeindewehrleiter Wolfgang Schuster und dessen Stellvertreter Danny Adler mit einem großen Blumenstrauß im Rathaus der ehemaligen Gemeinde Zwota vorbei und überraschten die Verwaltungsmitarbeiterin Isabel Trautzsch. Grund für diesen Überraschungsbesuch war, dass sich die beiden stellvertretend für alle Kameraden der Zwotaer Wehren bei Isabel Trautzsch bedanken wollten. Der Dank galt für die im Rahmen der Gemeinde Zwota geleistete dreijährige gute Zusammenarbeit und stete Unterstützung bei zahlreichen Angelegenheiten rund ums Thema Feuerwehr. Sichtlich erfreut und gerührt nahm Isabel Trautzsch die Blumen und den Dank entgegen.

Die Kameraden der Ortsfeuerwehren Zwota und Oberzwota

Wahllokal480

Feuerwehrdepot am Wahlsonntag © Th. Lenk

Feuerwehrdepot als Wahllokal

24.03.2013. Eine Premiere erlebte das Feuerwehrdepot am 24. März 2013. In Folge der Fusion der Stadt Klingenthal mit der Gemeinde Zwota wurde der Bürgermeister neu gewählt. Für Oberzwota und einen Teil von Zwota Zechenbach war das Feuerwehrdepot Oberzwota das Wahllokal. Einziger Kandidat war der letzte Zwotaer Bürgermeister Thomas Hennig. Mit 97% der abgegebenen Stimmen erreichte er ein beeindruckendes Ergebnis. Thomas Hennig ist seit 1. Mai 2013 Bürgermeister der neuen Stadt Klingenthal.

Bildergalerie

Richtungrechtsno1

jahreshauptvsDM

Amtsverweserin Inge Schneider (links) und das Präsidium © D.M.

Jahreshauptversammlung der Zwotaer Feuerwehren

22.02.2013. Am 22. Februar 2013 fand im Gerätehaus Klingenthaler Straße in Zwota die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Zwota, mit den Ortsfeuerwehren Oberzwota und Zwota, statt. Als Gäste begrüßte Gemeindewehrleiter Wolfgang Schuster die Amtsverweserin der Stadt Klingenthal Inge Schneider, Kreisbrandmeister Ingo Glaß und den neuen Inspektionsbereichsleiter Jens Zeidler.

Wolfgang Schuster dankte den im Jahr 2012 ausgezeichneten Kameraden Aribert Vogel für 40 Jahre, Marko Werner, Stefan Körner, Andre Seidel und Jens Meinel für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr. Rolf Riedel erhielt das Feuerwehrehrenkreuz in Silber. Die Ehrungen für 2013 finden im Rahmen der Festveranstaltung 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Zwota am 21.6.2013 statt. Es folgte der Jahresbericht der Ortsfeuerwehr Oberzwota. Ein absoluter Höhepunkt des Jahres 2012 war dabei die Bereitstellung des neuen Fahrzeuges Iveco Magirus TSF-W mit einer neuen TS 10-1000. Die Übergabe erfolgte am 9. Juni anlässlich der 130 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Oberzwota. Die Kameraden rückten auch zu einem LKW-Brand aus und leisteten zwei Mal technische Hilfe. In der Aus- und Weiterbildung leisteten die Kameraden insgesamt 755 Stunden. Es fanden Einsätze am Gerätehaus, dem Schulungsraum und den Außenanlagen statt. Auch für 2013 gibt es bereits konkrete Pläne für die Aus- und Weiterbildung. Natürlich wurden auch Veranstaltungen organisiert, beispielsweise Ausfahrten, Wintergrillen, Besenbrennen und Weihnachtsfeier. Der Jahresbericht der Ortsfeuerwehr Zwota wurde vom stellv. Gemeindewehrleiter Danny Adler vorgetragen. Es waren zwei Brandeinsätze erfolgt und acht Mal waren die Kameradinnen und Kameraden zur technischen Hilfeleistung im Einsatz. In der Aus- und Weiterbildung wurden 2012 insgesamt 1098 Stunden geleistet. Der Ausbildungsplan für dieses Jahr steht auch bereits. Auch auf kulturellem Gebiet war man 2012 aktiv. So wurden zum Beispiel die Adlersause Winter und Sommer, das Feuerwehrfest, der Weihnachtsmarkt und die Weihnachtsfeier mit gestaltet.

Danny Adler dankte dem ehemaligen Bürgermeister Thomas Hennig, dem ehem. stellv. Kreisbrandmeister Rolf Riedel, der Haupt- und Ordnungsamtsleiterin der Stadt Klingenthal Inge Schneider und Isabell Trautzsch für die tatkräftige Unterstützung. Eine besondere Überraschung gab es dann für Wolfgang Schuster. Der stellv. Gemeindewehrleiter Danny Adler gratulierte ihm mit einem Blumenstrauß zum Jubiläum 20 Jahre Ortswehrleiter Oberzwota. Amtsverweserin Inge Schneider sprach ein Grußwort und dankte den Kameradinnen und Kameraden für ihre hohe Einsatzbereitschaft zum Wohle der Allgemeinheit. Kreisbrandmeister Ingo Glaß überreichte Kamerad Jens Meinel für 25 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr das Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Silber. Jens Meinel war zur Auszeichnungsveranstaltung 2012 verhindert. Anschließend dankte der Kreisbrandmeister den Kameradinnen und Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft 2012 und informierte über die Aktivitäten und Pläne des Feuerwehrwesens auf Kreisebene. Der erst seit einigen Wochen im Amt befindliche Inspektionsbereichsleiter Jens Zeidler nutzte die Gelegenheit sich vorzustellen. Mit einem gemütlichen Beisammensein klang die Jahreshauptversammlung aus.
© Stadt Klingenthal, D.M. | Fotos: Dieter Meinel

Bildergalerie

Richtungrechtsno

Richtunglinksno

früher

später

Richtungrechtsno2

Home | Informationen | Mannschaft | Technik | Historie | Links | Kontakt | Impressum | Disclaimer und Datenschutz

Blaulicht Kopf anzeigehistorie startseite

Zur Übersicht