Tastenfeld navno navno2 navno2a navhistorieaw navno2a1a

KurzenbergeGuenther20161c480


Günther Kurzenberger © Th. Lenk

Abschied von Kamerad Günther Kurzenberger

Zwota, 10.08.2018. Mit einer Schweigeminute zur Dienstversammlung am Freitag, den 10. August 2018, gedachten die Mitglieder der Feuerwehr Oberzwota gemeinsam ihrem langjährigen Kameraden Günther Kurzenberger. Geboren am 16. Dezember 1944 trat Günther Kurzenberger im Jahre 1960 in die Feuerwehr ein und hatte bis zu seinem Tod am 7. August 2018 58 Jahre freiwilligen Dienst geleistet. Im Jahre 2016 wurde er für seine Verdienste zum »Brandmeister ehrenhalber« befördert. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oberzwota vermissen Günther Kurzenberger und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

ZwotaKirmes068480


Kamerad Daniel Meinel beim Zwoticher Holzwettsägen © Th. Lenk

Zwoticher Holzwettsägen

Zwota, 29.07.2018. Mit zwei Teams beteiligte sich die Feuerwehr Oberzwota am Zwoticher Holzwettsägen am Körbesonntag. Wehrleiter Mario Schuster bildete ein Team mit seinem Sohn, Kamerad Christian Schuster. Die Kameraden Daniel Meinel und André Meinel bildeten Team FF Oberzwota 2. Obwohl die vier an der Säge alles gegeben haben, duellierten sich in der Endrunde die Teams »Dr Elfe-Zug« (Marco Hackenschmidt und Uwe Krauß) mit »De Hitt 1«. Letzteres Team holte mit Franz Gütter und Christian Frank das Fass Bier für den Sieg nach Oberzwota. Ab Foto Nr. 105 zeigt die Bildergalerie Impressionen vom Sonntagsfrühschoppen mit dem Holzwettsäge-Contest.

Bildergalerie Körbe 2018

Richtungrechtsno1

jahreshauptvers480


Kamerad Stephan Wazlawik (2. v. li.) wurde für 10 Jahre Feuerwehrdienst geehrt. Die Ehrung nahmen vor: Bürgermeister Thomas Hennig (2. v. re.), Stadtwehrleiter Jan Künzl (li.) und sein Stellvertreter Danny Adler.
© Dieter Meinel

Jahreshauptversammlung der Feuerwehren

Zwota, 12.04.2018. Am 13. April 2018 fand im Gasthof „Zum Walfisch“ in Zwota die Jahreshauptversammlung aller Klingenthaler Freiwilligen Feuerwehren statt. Als Gäste waren Kreisbrandmeister Gerd Pürzel, Inspektionsbereichsleiter Jens Zeidler und Gunther Reichelt vom Kreisfeuerwehrverband Vogtland, Bürgermeister Thomas Hennig, Stadträtin Judith Sandner und die Stadträte Peter Vodel, Klaus Grimm, Thomas Ungethüm und André Karbstein anwesend.

In seinem Rechenschaftsbericht gab Stadtwehrleiter Jan Künzl einen Rückblick über das Jahr 2017. Zum 31.12.2017 hatte die Freiwillige Feuerwehr Klingenthal 148 Mitglieder. Im vergangenen Jahr wurden die Kameradinnen und Kameraden zu insgesamt 78 Einsätzen gerufen, unterteilt in Brände, technische Hilfeleistungen, Einsätze bei der Insektenbekämpfung, Fehlalarme und sonstige Einsätze.

Die Kameradinnen und Kameraden wurden auch zu überörtlichen Einsätzen gerufen. Neben der praktischen Ausbildung in den Wachen wurde der Wissensstand durch Schulungen und Lehrgänge ständig dem neuesten Stand angepasst. Jan Künzel dankte in seinen Ausführungen den Kameradinnen und Kameraden für ihre hohe Einsatzbereitschaft. Er sprach aber auch ein großes Dankeschön den Familienangehörigen aus, die sehr viel Verständnis für die Einsätze zeigen. Gelobt wurde auch die gute und sehr wichtige Arbeit der Jugendfeuerwehr unter Leitung von Stadtjugendwart Sven Köhler. Die Jungen und Mädchen machen sich mit den verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr vertraut und zeigen dabei großes Interesse. Natürlich werden auch Spiel und Spaß nicht vergessen.

Bürgermeister Thomas Hennig würdigte in seinem Grußwort die hohe Einsatzbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden bei dem für unsere Bürger und Gäste so wichtigen Dienst. Gleichzeitig brachte er seine Freude über die gute Arbeit der Jugendfeuerwehr zum Ausdruck. Er dankte, auch im Namen des Stadtrates, für diese selbstlose Einsatzbereitschaft. Thomas Hennig appellierte in seinen Ausführungen aber auch an das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Überwindung des auf die einzelnen Wachen ausgerichteten Denkens. Gerd Pürzel, Jens Zeidler und Gunther Reichelt überbrachten ebenfalls Grüße und informierten die Anwesenden über Wissenswertes aus dem gesamten Feuerwehrwesen des Vogtlandkreises.

Natürlich fanden auch in diesem Jahr Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen statt: Befördert wurden: Denis Schrader, Andre Meinel und Marvin Czeratzki zum Feuerwehrmann, Lars Fuchs, Marcel Hahmann, Florian Fiedler, Fabian Gläser zum Oberfeuerwehrmann, Matthias Künzl zum Löschmeister, Falko Biebl und Marcel Müller zum Hauptlöschmeister, Reiner Brandel zum Brandmeister ehrenhalber, Jan Künzl zum Brandinspektor, Berufen wurde: Sven Köhler zum Zugführer.
Für 10 Jahre aktiven Dienst wurde geehrt: Stephan Wazlawik. Bei der Festveranstaltung des Vogtlandkreises im vergangenen Herbst wurde geehrt: für 25 Jahre aktiven Dienst Jens Brandl und Sven Hahmenn. Durch den Kreisfeuerwehrverband werden für langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt: für 10 Jahre Christina Jung, OF Klingenthal, für 60 Jahre Gerd Vogel, OF Zwota, und Helmut Glaß, OT Klingenthal. Wegen Ortsabwesenheit der Genannten erfolgen die Ehrungen zu einem späteren Zeitpunkt. Die Beförderungen und Ehrungen wurden durch Bürgermeister Thomas Hennig, Stadtwehrleiter Jan Künzl, und seinen Stellvertreter Danny Adler vorgenommen.

Dieter Meinel

ColdWaterGrillChallenge480

Strandparty am Oberzwotaer Beach

Cold Water Grill Challenge

Oberzwota, 08.04.2018. Das Thermometer zeigt es: 5 Grad Celsius Wassertemperatur, 6 Grad Celsius Lufttemperatur und eine kräftige Brise. Ideal für die Oberzwotaer Feuerwehr, sich mit einer nachösterlichen Beachparty von der Hitze der Frühlingssonne mit kühlen Drinks und einem erquickenden Bad im Feuerlöschteich abzukühlen. Alles hätte so schön sein können, wenn da nicht Wehrleiter Mario Schuster den Kameraden die Nachricht in die fröhliche Runde hätte überbringen müssen, dass die Oberzwotaer Wehr zur „Cold Water Grill Challenge“ nominiert sei. Grillen, ok, stand sowieso auf dem Beachparty-Programm. Aber „cold Water“? Die Oberzwotaer Kameraden haben diese Herausforderung jedoch mutig angenommen und so erhält auch dieser 8. April 2018 seinen Platz in der Feuerwehrchronik in Oberzwota :-)

Richtunglinksno

früher

später

Richtungrechtsno2

Home | Informationen | Mannschaft | Technik | Historie | Links | Kontakt | Impressum | Disclaimer und Datenschutz

Zur Übersicht

Blaulicht Kopf anzeigehistorie startseite