Tastenfeld navno navno2 navno2a navhistorieaw navno2a1a

schustermario240x272

Mario Schuster, Stephan Wazlawik © Privat

Fortbildung

2014. Zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oberzwota absolvierten Fortbildungen. Mario Schuster absolvierte die Ausbildung zum Zugführer der Freiwilligen Feuerwehr an der Landesfeuerwehrschule Sachsen in Nardt im Gesamtumfang von 70 Stunden. Details zum Lehrgang sind im Internet unter www.lfs.sachsen.de (Lehrgangsübersicht) zu finden.
Stephan Wazlawik konnte 2014 als neues Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Oberzwota begrüßt werden. Er absolvierte eine Ausbildung auf Kreisebene in der FF Schöneck zum Truppführer der freiwilligen Feuerwehr. Die Fortbildungsmaßnahme dauerte 35 Stunden.

JHVFFsZwotaDM2480

Mario Schuster, Kilian Strunz, Danny Adler, Heiko Pfaff, Thomas Hennig, Gerd Schack und Wolfgang Schuster (von links) © Dieter Meinel

Jahreshauptversammlung 2014

21.02.2014. Am Freitag, den 21. Februar 2014 fand im Feuerwehrdepot Oberzwota die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Zwota, mit den Ortsfeuerwehren Oberzwota und Zwota, statt.
Neben den Mitgliedern der beiden Wehren konnte Gemeindewehrleiter Wolfgang Schuster als Gäste den Bürgermeister der Stadt Klingenthal Thomas Hennig und die Haupt- und Ordnungsamtsleiterin Inge Schneider begrüßen. Wolfgang Schuster dankte den im Jahr 2013 geehrten Kameradinnen und Kameraden Danny Adler, Ramona Singer und Marcel Körner für 10 Jahre, Michael Fischer und Dietmar Meinel für 40 Jahre, Reiner Brandl, Axel Röhlig und Gottfried Bergmann für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr. Anschließend fanden die Ehrungen für das Jahr 2014 statt. Kilian Strunz wurde für 10 Jahre, Heiko Pfaff und Mario Schuster wurden für 25 Jahre und Siegward Glaß (ortsabwesend) für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.

JHVFFsZwotaDM1480

Blumen für Inge Schneider von Wolfgang Schuster (rechts) und Danny Adler. © Dieter Meinel

Es folgte der Jahresbericht der Ortsfeuerwehr Oberzwota. Im Jahr 2013 hatte die Wehr Oberzwota 6 Einsätze zu verzeichnen. Schwerpunkt war dabei das Hochwasser. Doch auch die Ausbildung wurde durch theoretische, praktische und Sonderausbildungen weiter gefestigt und verbessert. Insgesamt wurden 924 Stunden an Aus- und Weiterbildung geleistet. Auch für das Jahr 2014 wurden bereits Ausbildungsverträge abgeschlossen. Natürlich wurden auch Veranstaltungen organisiert, beispielsweise Wintergrillen, Besenbrennen, eine Ausfahrt nach Schwarzenberg und eine Weihnachtsfeier. Für 2014 sind Arbeiten am Gerätehaus und Schulungsraum vorgesehen. Der Jahresbericht der Ortsfeuerwehr Zwota wurde vom stellv. Gemeindewehrleiter Danny Adler vorgetragen. Die Wehr hatte 2013 39 Einsätze. Schwerpunkt waren hier 3 Brände, Hochwasser und Beseitigung von Wespen. Die Aus- und Weiterbildung wurde ebenfalls intensiv durchgeführt. Insgesamt wurden 750 Stunden Ausbildung geleistet. Auf Kreisebene wurden Lehrgänge mit insgesamt 118 Stunden absolviert.
Am 21. und 22. Juni 2013 wurde das 140jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Zwota festlich begangen. Doch auch noch zahlreiche weitere Veranstaltungen wurden im vergangenen Jahr mitgestaltet bzw. organisiert, beispielsweise das Tierparkfest, eine KITA Projektwoche, Adlersause, Besuch in Arnegg, Bowlingtournier, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsfeier.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt der Jahreshauptversammlung war die Beförderung von Kameraden. Marcel Körner (ortsabwesend) und Gerd Schack wurden zum Hauptfeuerwehrmann und Kilian Strunz zum Löschmeister befördert. Die Ehrungen und Beförderungen wurden vom Gemeindewehrleiter Wolfgang Schuster, dem stellv. Gemeindewehrleiter Danny Adler und dem Bürgermeister Thomas Hennig vorgenommen.
Haupt- und Ordnungsamtsleiterin Inge Schneider erhielt von Wolfgang Schuster und Danny Adler als Dank für ihre stetige Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Zwota einen Blumenstrauß überreicht.
Bürgermeister Thomas Hennig dankte den Kameradinnen und Kameraden für ihre hohe Einsatzbereitschaft zum Wohle der Bürger und Gäste. Er unterstrich die große Bedeutung dieses Ehrenamtes für die Allgemeinheit. Mit einem gemütlichen Beisammensein klang die Jahreshauptversammlung aus.

© Stadt Klingenthal, D.M. | Fotos: Dieter Meinel

Wintergrillen

2014. Beitrag folgt

Wolfgang Dick verstorben

Wir trauern um unseren Kameraden Wolfgang Dick, Hauptlöschmeister
Kamerad Wolfgang Dick war seit 1954 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Oberzwota, wo er vorbildlich seinen Dienst zum Wohle der Allgemeinheit versah. Sein Wirken bleibt unvergessen, besonders seine langjährige Arbeit als Gerätewart der Oberzwotaer Wehr sowie seine unermüdliche Hilfe auch nach dem aktiven Dienst. Die Kameraden halten sein Andenken in Ehren.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oberzwota
Oberzwota im Januar 2014

Richtunglinksno

früher

später

Richtungrechtsno2

Home | Informationen | Mannschaft | Technik | Historie | Links | Kontakt | Impressum | Disclaimer und Datenschutz

Zur Übersicht

Blaulicht Kopf anzeigehistorie startseite